Berichte
22.03.24 - JHV
28.03.2024 - 20:37

Harmonische Jahreshauptversammlung der Nauheimer Landfrauen
Verein weiter im Aufwind
Beitragserhöhung angenommen


Am Freitag, dem 22.03.2024 fanden sich 31 Mitglieder des Landfrauenvereins Nauheim in der Gaststätte "Schnitzel AG" zur Jahreshauptversammlung 2023 ein.
Nach herzlicher Begrüßung durch die Vorsitzende Anne Dammel und Bekanntgabe der Tagesordnung, lagen zwei schriftliche Anträge zur Beitragserhöhung vor.
Diese wurden nach Abstimmung auf die Tagesordnung gesetzt und unter Punkt Verschiedenes abgehandelt.
Das Ergebnis: 28 Mitglieder haben sich für eine Erhöhung von 25,- auf 30,- Euro ausgesprochen.
Diese Entscheidung wurde mit großem Beifall bedacht!

Der Mitglieder-Zulauf ist weiterhin ungebrochen, 301 Mitglieder zählt zur Zeit der Verein.
Gerne hätte man Helena Bruno als 300. Mitglied begrüßt, aus beruflichen Gründen konnte sie leider nicht dabei sein.

Der umfangreiche Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden rief die Aktivitäten des 70 jährigen Vereinsbestehens im Jahr 2023 auf den Plan.
- Besondere Ereignisse und Höhepunkte waren der Ökumenische Festgottesdienst zum Auftakt des 70. jährigen Vereinsgeburtstags in der Kath. Kirche mit der Evg. Pfarrerin Stefanie Bischof und Pfarrer Mulach von der Kath. Kirchengemeinde.
- Die Herausgabe des Back- Buchs,ein Geburtstagsgeschenk, das der Verein sich selbst gemacht hat.
- Geburtstagsfeier zum 70. mit vielen Gästen und einem schönen Rahmenprogramm mit Spendenübergabe an die Kinderherzstiftung im Saalbau.
- Konzert mit den Wonderfrolleins auf der "Hinkelswies", ein toller Erfolg mit über 200 Gästen.
- Pflanzaktion, Kastanienbäumchen, ein Geburtstagsgeschenk des Obst- und Gartenbauvereins Nauheim an die Landfrauen.
Aus dem Stand heraus wurde der "Kerbe Kaffee- klein aber fein" im Bürgersaal mit vielen Gästen wieder belebt, ein riesiger Erfolg.

Das Motto im Jahr 2023, wie der Tätigkeitsbericht zeigt, hat sich bewahrheitet: "Vielfalt (er)leben - Gemeinschaft bewegen!"
Dies wurde durch die Mitgliederentwicklung und den statistischen Arbeitsbericht in Vertretung für Linda Ramge von Rechnerin Sandy Igerst dargelegt.

Interessante und ausführliche Berichte über Internetpräsenz, Homepage, Koch,- u. Backbuch-Verschickung, Kreativgruppe, Landfrauenchor, Radgruppe, Lauftreff, Kräuterbeete und Pflege der Jüd. Gedenkstätte wurden von den engagierten Frauen abgegeben.

Eine positive Kassenbilanz konnte Rechnerin Sandy Igerst und Monika Schmidt, Fahrten Kasse vorlegen.
Ihnen wurde eine einwandfreie Kassenführung durch die Kassenprüferinnen Esther Gräff und Annette Rauch bescheinigt.
Daraufhin entlastete die Mitgliedschaft einstimmig den Vorstand.
Nach zweijähriger Amtszeit als Kassenprüferin schied Esther Gräff aus, ihre Nachfolgerin für 2024/2025 ist Anita Schildge!

Unter Punkt Verschiedenes informierte man, dass auf Grund der derzeitigen Finanzsituation das geplante Konzert am 07.07. 2024 mit den "Wonderfrolleins" abgesagt wurde.
Der Vorstand wollte kein finanzielles Risiko eingehen, dies wurde von der Mitgliedschaft wohlwollend angenommen.
2025 wird man versuchen, die beliebte Band mit Songs der 50er, 60er Jahre wieder zu engagieren.

Am 23.06.2024 nimmt der Landfrauenchor am Chortreffen der Eintracht Nauheim, "Nauheim singt" teil.

Ein Erste Hilfe Kurs mit Heike Scheib, DRK Nauheim, findet am Sa. 09.11.2024 statt.
Wer Näheres wissen möchte, Anne Dammel gibt gerne Auskunft, 06152-61255.

In Absprache mit dem Bauhof - Team müssen Pflegemaßnahmen der Holzbienen auf dem Kreisel unternommen werden.

Die Mehrtagesreise 2025 führt vom 24.03. - So. 30.03. zum Gardasee!

Am Ende der harmonischen Jahreshauptversammlung bedankte sich die Vorsitzende bei allen Akteurinnen und Unterstützern.

Die Landfrauen sind ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Unterstützung.
Im abgelaufenen Jahr wurde viel erreicht, sei es bei Veranstaltungen, in den Gruppen oder bei Ausflügen, so die Vorsitzende.
Blicken wir mit Stolz zurück auf das, was war und was kommt.

Lasst uns diesen Schwung mitnehmen und weiterhin aktiv sein.
Spass und Freude haben, im Zeichen unseres Emblems, der Biene: "Eine für alle - Alle für eine!"





Anne Dammel / 26.03.2024


Presse-Team


gedruckt am 14.06.2024 - 12:14
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=1466